Für ein aktives Leben

RAS – Für ein aktives Leben Seit 12 Jahren trägt das RAS-Team mit einem speziellen Elektrorollstuhl und anderen Sonderanfertigungen seinen Anteil zur Selbständigkeit von Celine bei. Die Warendorfer Tageszeitung „Die Glocke“ berichtete darüber. Lesen Sie bitte hier weiter… Eine detaillierte Beschreibung über das Grundmodell des hier versorgten Rollstuhls erhalten Sie hier:

Unsere Arbeit hilft Genita

Aufgrund der fehlenden medizinischen Versorgung ist eine Familie aus dem Kosovo nach Deutschland geflüchtet. Ihre Kinder sind am seltenen Wolcott-Rallison-Syndrom erkrankt und werden aktuell im Christlichen Kinderhospital in Osnabrück behandelt. RAS spendet der zwölfjährigen Genita zwei Orthesen und unterstützt damit die Korrektur der Fehlstellung des Skeletts. Lesen Sie bitte hier de original Artikel der NOZ: